Skip to content Skip to footer
Beginning Mai 26, 2023Cost € 1.850,--

Konflikte, die positiv bewältigt wurden, sind Lernfelder für unsere Zukunft.  

Sie arbeiten als Mediator*in und erleben, dass häufig nur eine Person am Konflikt arbeiten möchte. Sie sind selbst an guten Konfliktlösungsmodellen interessiert? Sie wollen andere bei ihrer beruflichen und privaten Entwicklung und der Stärkung ihrer Resilienz unterstützen? Sie sind selbst an der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit interessiert? Wir geben Ihnen Werkzeuge in die Hand, um Personen und Teams in schwierigen Situationen zu begleiten und zu unterstützen. Die Vermittlung von Theorie und Haltung gehören zum Ausbildungskonzept.

Wer kommt zu einem Systemischen ConflictCoach®?

Menschen in Konfliktsituationen, egal ob beruflicher oder privater Natur – die alleine oder im Team am Konflikt arbeiten wollen, um mehr Lebensqualität zu erlangen bzw. arbeitsfähig zu bleiben.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Neben 4 Präsenzmodulen findet die Umsetzung und das Training des Gelernten in Peer-Gruppen statt. Die Reflexion und Supervision einer Fallarbeit sind die Basis, um praktisch auf das Arbeiten als Coach vorbereitet zu werden. Weitere Voraussetzung für die Zertifizierung sind die Inanspruchnahme von 3 Coachingeinheiten zur Einzelselbsterfahrung.

Kosten: Für alle Präsenzseminare inkl. Betreuung der Fallarbeit € 1.850,–. Sowohl die Seminarunterlagen als auch die Pausenverpflegung sind im Preis inbegriffen. Quartier und Mittagessen sind exklusiv. Die Supervisionsstunde und die 3 Einzelcoachings sind selbst zu organisieren und nicht im Preis inbegriffen. Die Überweisung erfolgt auf folgendes Konto: Akademie für Mediation und Persönlichkeitsbildung IBAN: AT91 1200 0501 7008 7111. Bank: Bank Austria UniCredit Group Ratenzahlungen sind nach Vereinbarung möglich. 

Zusatzinformation: Die Ausbildung zum zertifizierten Systemischen ConflictCoach kann an unserem Institut als Grundlage für die Ausbildung zum*r eingetragenen Mediator*in nach ZivMediatG angerechnet werden.

Referent*innen

Alle unsere Referent*innen sind eingetragene Mediator*innen und erfahrene Trainer*innen und Coaches.

Mag. Christine Haberlehner, Lehrgangsleiterin, e. Mediatorin, Wirtschaftspädagogin, systemischer Coach

Mag. Franziska Korn Tarde, Systemischer Coach

Heidemaria Secco, e. Mediatorin, Supervisorin, Systemischer Coach

Dipl. Päd. Gabriele Pinter, e. Mediatorin, Trainerin

Ruth Pomelek, e. Mediatorin, Coach für Vergebung  

Terminplan für die Präsenzseminare

Datum Zeit Inhalt Referent*innen
Freitag, 26.05.2023 14.00 Uhr – 19.30 Uhr Grundlagen ConflictCoaching Mag. Franziska Korn-Tarde
Samstag, 27.05.2023 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Grundlagen Systemtheorie Mag. Franziska Korn-Tarde
Freitag, 30.06.2023 14.00 Uhr – 19.30 Uhr Methodentraining für das SCC-Modell Heide Secco
Samstag, 01.07.2023 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Methodentraining für das SCC-Modell Heide Secco
Freitag, 18.08.2023 14.00 Uhr – 19.30 Uhr Das SCC-Modell in der Praxis Mag. Christine Haberlehner
Samstag, 19.08.2023 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Das SCC-Modell in der Praxis Mag. Christine Haberlehner
Freitag, 29.09.2023 14.00 Uhr – 19.30 Uhr Erweiterung der Toolbox – Kränkung Dipl.Päd. Gabriele Pinter
Samstag, 30.09.2023 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Erweiterung der Toolbox- Vergebung Ruth Pomelek, MA
Freitag, 10.11.2023 14.00 Uhr – 19.00 Uhr Abschlusstag mit anschließender Feier Mag. Christine Haberlehner
Standort

Akademie für Mediation und Persönlichkeitsbildung

Buchungsbüro:
Ortsstraße 151,
2331 Vösendorf
Österreich

Seminarlounge:
Jordanstraße 56,
2331 Vösendorf
Österreich

Öffnungszeiten Buchungsbüro

Montag - Donnerstag
09:00 - 18:00

Freitag
09:00 - 12:00

Samstag - Sonntag Geschlossen

AxiomThemes © 2023. All Rights Reserved. Created by TheBeanie

Warteliste beitreten Wir werden Sie informieren, sobald der Kurs wieder verfügbar ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.
You need to Login for joining waitlist.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner