Skip to content Skip to footer

Leiterin der Akademie

Mag. Christine Haberlehner

„Frieden kann man lernen.“

Was bedeutet für mich Mediation?

Menschen zueinander zu führen, Konflikte positiv zu bearbeiten und zu begleiten und die Dialogkultur im öffentlichen Raum zu verbessern sind mein persönliches Ziel.

Mediation ist DER Weg um besser und friedlicher miteinander umzugehen – davon bin ich überzeugt. Mediation ist nicht nur ein Beruf und mehr als nur eine Methode in der Konfliktbearbeitung. Es ist der Weg zu einem besseren Miteinander. Das Arbeiten als Mediatorin und Trainerin ist meine Berufung.

Wie bin ich zur Mediation gekommen?

Menschen bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung und Persönlichkeitsbildung zu unterstützen ist mir ein großes Anliegen. Durch Mediationsausbildungen darf ich Menschen auf diesem Weg begleiten. Die Teilnehmer*innen verändern nachhaltig ihre Einstellung zu Konflikten und haben einen anderen Zugang zur Kommunikation und zur Gemeinschaft.

So hat alles begonnen …

Zur Mediation bin ich 1997 durch meinen Kollegen Marianus Mautner gekommen. Gemeinsam starteten wir das Programm Peer-Mediation am ibc hetzendorf – einer Schule mit 54 Kulturen, 32 Religionen, verschiedensten Diversitäten.
„Der Weg zum besser miteinander Reden“ ist der Slogan dieses Programmes und es geht um die Verbesserung des Schul- und Klassenklimas. Schon junge Menschen bei der Gestaltung ihrer Gemeinschaft zu unterstützen ist bis heute eine wunderbare sinnerfüllte Aufgabe und stärkt bei der Jugend das Demokratiebewusstsein.

2009 starteten wir mit der Akademie für Mediation und Persönlichkeitsbildung – einem staatlich zertifizierten Ausbildungsinstitut des Justizministeriums. Alle Absolvent*innen wurden seither nach der Ausbildungsrichtlinie des BMJ ausgebildet und können somit auch den Beruf des/r Mediator*in ausüben.

Alltägliche Themen die viele von uns betreffen…

Streit vermeiden, verdrängen oder sich nur beim Streiten spüren?

Es wird von Ihnen ein professioneller Umgang mit Konflikten erwartet?

Sie benötigen Tools für schwierige Gesprächssituationen oder Mobbing?

Friedensstiftung ist Ihnen ein Anliegen?

Dann sind Sie bei mir richtig.

Als Wirtschaftspädagogin und Lehrmediatorin vereine ich didaktisches Können und mediatorisches Know-How, um Sie bestmöglich für schwierige berufliche und private Situationen vorzubereiten und zu qualifizieren. Durch jahrzehntelange Erfahrung in der Leitung von Lehrgängen können Sie mit höchster Qualität in der Ausbildung rechnen.

Sie wollen mich besser kennenlernen …

Expertin Peer- Mediation: Leitung des Peer-Mediationsprogrammes am ibc hetzendorf seit 1997, Leiterin des Lehrganges zum Coach für Peer-Mediation an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems (seit 2005), Entwicklerin der „Zertifizierten Schule“ für den Österreichischen Bundesverband für Mediation, zertifizierter Peer-Coach ÖBM, Mitautorin des Leitfadens für Peermediation für das Unterrichtsministerium

Expertin für Schulmediation: Entwicklerin der „Zertifizierten Schule ÖBM“, Leiterin der Fachgruppe für Schule und Bildung des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation (2011-2020), Referentin an der PH Wien, PH Graz, KPH Wien/Krems und PH Burgenland

Expertin für interreligiöse Dialogbegleitung: Wissenschaftliche Leiterin des Masterlehrganges „Interreligiöse Kompetenz und Mediation“ an der KPH Wien/Krems

Zusatzausbildung Wirtschaftspädagogik: Persönlichkeitsbildung und Business Behaviour (PH Wien), Leiterin Übungsfirmen (Zertifizierte Übungsfirma Maximum Success GesmbH), Systemischer Coach, Mitglied der ARGE Übungsfirmenleiter*innen Wien, Mitglied der ARGE Persönlichkeitsbildung Wien

Mitglied bei Expert*innengremien: Mitglied bei Expert*innen-Runden des BMBWF zum Thema Peer-Mediation und Mobbing, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Persönlichkeitsbildung HAK-Wien, Mitglied der Arge Übungsfirmen für die HAK in Wien

Managementfunktionen ibc hetzendorf: Schulqualitätsmanagement -Entwicklung und Begleitung von pädagogischen Konzepten für die größte Handelsakademie und -schule Österreichs,
Fachgruppenleiterin für Persönlichkeitsbildung und Übungsfirma

Persönliches über mich können Sie im Buch von Elvira Hauska „Zur Kunst des Friedens“ nachlesen (http://www.elvira-hauska.at/de/journalismus/zur-kunst-des-friedens).

Standort

Akademie für Mediation und Persönlichkeitsbildung

Buchungsbüro:
Ortsstraße 151,
2331 Vösendorf
Österreich

Seminarlounge:
Jordanstraße 56,
2331 Vösendorf
Österreich

Öffnungszeiten Buchungsbüro

Montag - Donnerstag
09:00 - 18:00

Freitag
09:00 - 12:00

Samstag - Sonntag Geschlossen

AxiomThemes © 2022. All Rights Reserved.

Warteliste beitreten Wir werden Sie informieren, sobald der Kurs wieder verfügbar ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.
You need to Login for joining waitlist.